Mein Leben,
Mein
Zuhause

Wissen Sie, welches Hobby Ihr Nachbar verfolgt? Welche Berufe oder Ziele haben die Menschen um Sie herum? Besitzt Ihr Nachbar eine besondere Begabung?

Wir wollten wissen, was das Leben unserer Mieter einzigartig macht. Denn jeder ist auf seine Weise etwas ganz Besonderes, wenn auch nur ganz privat im eigenen Zuhause.

Zudem verfolgten wir das Ziel, die Vielfalt unserer Wohnungsangebote mit „echten“ Mietern zu zeigen. Deshalb haben wir gemeinsam mit unserer Marketingagentur enders aus Halle (Saale) und dem Leipziger Fotografen Michael Bader die Idee einer Fotoaktion entwickelt, zu der sich im vergangenen Jahr viele TAG Wohnen-Mieter gemeldet hatten.

Ab September reiste das Fototeam durch Deutschland und hat unsere Mieter in ihrem Zuhause besucht und deren Geschichten, Hobbys, Talente und Berufe auf Fotos festgehalten.

Shooting vor Ort

In Halberstadt traf das Fototeam Stephanie Bick, die von Reisen nach Amerika träumt und auch schon zweimal dort war. Dass man diesen Traum auch in einer Plattenbauwohnung leben kann, sieht man auf dem Foto. Aber wie zeigt man das Hobby Fallschirmspringen in einer Wohnung? Am besten mit einer Fallschirmausrüstung, die kurzerhand organisiert wurde. An einem Septembertag stieg das Fototeam – bestehend aus einer Visagistin, die sich sonst um Moderatoren beim MDR kümmert, einem Fotoassistenten und dem Fotografen – in eine schöne Dachwohnung in Halle (Saale). Dort wartete Karina Pohl auf ihr Fotoshooting. Während unser Mieter-Model in ihre Ausrüstung schlüpfte und bepudert wurde, richteten die Männer die Szene her. Und dann mussten Visagistin und Assistent alles geben: Auf Kommando sprangen sie mit dem Fallschirm hoch und tauchten schnellstmöglich wieder unter, um einen fliegenden Fallschirm zu simulieren. Schweißtreibend – aber ein großer Spaß mit tollem Ergebnis.

Um alle Fotomotive zu etwas Besonderem zu machen und die Hobbys, Träume und Berufe ins rechte Licht zu rücken, wurden keine Mühen gescheut. Während Antje Amrey in Gera ihr Wohnzimmer „einstrickte“, besorgte das Fototeam einen Blindenhund für Sven Biedermann in Dresden und ein Lamakostüm für Alina Kroll in Erfurt. Michael Mattheis aus Hermsdorf hatte begeistert von seiner ehemaligen Hasenzucht geschwärmt, so dass wir ihn unbedingt mit einem echten Hasen sehen wollten.

Die schönsten Motive aus den Shootings werden nun deutschlandweit auf Plakaten, in Anzeigen und Flyern zu sehen sein und zeigen, dass in einem ganz normalen Zuhause wunderbare Menschen leben – so vielfältig wie das Leben selbst und unsere Wohnungen.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die Bereitschaft, ein Stück von ihrem Leben zu zeigen.