Presseinformation

  • Döbeln
  • 18.07.2013

Babyschuhe von den „L(i)ebenswerten“

Strickgruppe der Begegnungsstätte „L(i)ebenswert wohnen“ beschenkt Neugeborene

Genau so soll die Begegnungsstätte „L(i)ebenswert wohnen“ der TAG Wohnungsgesellschaft Sachsen mbH (TAG Sachsen) funktionieren: Döbelner engagieren sich für Mitmenschen und haben Freude dabei.

Bereits im ersten Monat nach Eröffnung der Begegnungsstätte der TAG Sachsen in Döbeln fanden sich einige interessierte Frauen zusammen, um zu stricken und zu häkeln. Inzwischen treffen sie sich regelmäßig am letzten Donnerstag im Monat zum gemeinsamen Handarbeiten.

Auf Anregung der TAG-Mieterin Frau Sickert fertigen die „Stricklieseln“ aus der gespendeten Wolle Babyschuhchen an, um diese zu verschenken. Zudem wurden liebevoll Kartons gebastelt, sodass vor wenigen Tagen die ersten 50 Paar Schuhe an  die Hebamme Katja Eck übergeben werden konnten. Sie und ihre Kolleginnen in der HELIOS-Klinik in Leisnig freuen sich über diese Idee und geben künftig die Schuhchen als heimisches Willkommensgeschenk an die jungen Muttis und ihre Neugeborenen weiter.

Übrigens: Wer gern in dieser Gruppe oder anderweitig in der Begegnungsstätte „L(i)ebenswert wohnen“ mitwirken möchte, kann sich unter Telefon 03431 7438580 melden oder sich während der Öffnungszeiten direkt an die beiden Mitarbeiterinnen in der Straße der Jugend 13 wenden.

130718_doebeln

Stellvertretend für die Handarbeitsgruppe der TAG-Begegnungsstätte „L(i)ebenswert wohnen“ übergeben Frau Schweter (links) und Frau Sickert (rechts) der Hebamme Frau Eck die ersten 50 gestrickten Babyschuhe.

Weitere Informationen zum Standort: TAG Wohnen in Döbeln

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »