Presseinformation

  • Eisenach
  • 21.04.2017

Mieter feierten im Aktiv-Treff den Frühling

Zum großen Frühlingsfest hatten die TAG Wohnen & Service GmbH (TAG Wohnen) und der ASB Eisenach auch in diesem Jahr alle Mieter am Nordplatz eingeladen. Ein Fest zum Start in die Frühlingssaison, da ließen die Gäste aller Generationen nicht lange auf sich warten. In dem, von der TAG Wohnen bereitgestellten und in Kooperation mit dem ASB betriebenen, Aktiv-Treff begrüßten die Veranstalter rund 70 Gäste. Die Vielzahl der großen und kleinen Besucher spricht für das gelebte Konzept am Nordplatz.

Schnell war klar, dass auch die schön angelegte Fläche vor dem Quartierstreff genutzt werden muss. Denn dem bunten Frühlingsprogramm wollten schließlich alle Gäste beiwohnen. Auf der „Bühne“ standen, trotz der Osterferien, die Schüler der Medizinischen Fachschule und boten ein Quiz zu aktuellen Frühlingsthemen an. Abgerundet haben sie ihr Programm mit einer gesanglichen Einlage. Die Kinder der Kita Stregda haben mit ihrem Gesang besonders die Augen der älteren Gäste zum Leuchten gebracht.

Bei herrlichem Sonnenschein tobten die jüngsten Mieter sich auf der Hüpfburg aus und drehten das Glücksrad. Ruhiger ging es bei der Erläuterung des vom ASB angebotenen Hausnotrufsystems zu. Der Hausnotruf wird vom ASB für TAG-Mieter zu vergünstigten Konditionen angeboten. Er bietet die Sicherheit zu jeder Zeit und an jedem Ort ein Signal zum ASB zu senden, so dass die Mieter entspannter leben.

Jedes gelungene Fest braucht fleißige Helfer, daher gilt allen Unterstützern ein großes Dankeschön. TAG Wohnen und ASB nutzten die Chance sich bei ihren regelmäßigen ehrenamtlichen Helferinnen Frau Köllner und Frau Stöhr mit einem Präsent persönlich zu bedanken. Die zwei langjährigen Mieterinnen am Nordplatz, sind nicht nur beim diesjährigen Frühlingsfest eine große Unterstützung. Die beiden Damen helfen täglich bei der Arbeit im Aktiv-Treff. Fragt man Frau Stöhr nach dem warum, antwortet sie sofort. „Eine bereichernde Aufgabe ist für mich lebenswichtig, genau wie der tägliche Sonnenschein! Ich bin unter Menschen und kann etwas tun. Schließlich heißt der Aktiv-Treff ja nicht umsonst so.“ Diese Begeisterung überträgt sich auch auf andere Gäste, sie kommen daher regelmäßig vorbei und genießen zum Beispiel das gemeinsame Mittagessen, den Rommé-Nachmittag oder lernen wie ein Mobiltelefon bedient wird.

Wer sich ebenso vorstellen kann den Aktiv-Treff mit seinen eigenen Fähigkeiten zu unterstützen, ist herzlich eingeladen dies am Nordplatz zu tun. Die Türen des Aktiv-Treffs öffnen sich Montag bis Freitag ab 12 Uhr für jeden Gast. Mehr zur Programmvielfalt lesen Sie unter http://tag-wohnen.de/standorte/eisenach/aktiv-treff/.

Aktiv-Treff Frühlingsfest: Treff aller Generationen am Nordplatz

Aktiv-Treff Frühlingsfest: Treff aller Generationen am Nordplatz

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »