Presseinformation

  • Gera
  • 16.04.2013

Sanierung Karree Greizer Straße/Richterstraße abgeschlossen

Kleinwohnungen und große Familienwohnungen nach Umbau entstanden

Die in der Wendezeit gebauten Häuser Greizer Straße 45 bis 53 und 74 bis 76 sowie Richterstraße 4 bis 20 wurden von der Gewo Gera von Oktober 2012 bis März 2013 mit einer Investitionssumme von 2.179.000 Euro saniert. Durch verschiedene Grundrissumbauten hat der Vermieter sein generationsübergreifendes Wohnungsangebot in der Innenstadt erweitert.

Ziel der Maßnahmen war zum einen die Verbesserung der Wohnqualität, was vor allem durch die Erneuerung der Fenster und Wohnungseingangstüren sowie den Einbau von Wechselsprechanlagen erzielt wurde. Zudem wurden Brandschutzmaßnahmen und Dämmarbeiten ausgeführt und die Treppenhäuser erhielten am Ende einen neuen Farbanstrich.

Um der Nachfrage nach preisgünstigen, zentral gelegenen Kleinwohnungen und nach Familienwohnungen mit 4 bis 5 Zimmern besser gerecht zu werden, wurden Umbauten durchgeführt. Dafür wurden langjährig leer stehende Gewerbeeinheiten zu 1-Raum-Wohnungen komplett umgebaut, die sowohl für Senioren als auch für Studenten geeignet sind. Hier hat der Vermieter besonders auf Barrierefreiheit im Bad geachtet, wodurch 16 der 1- und 2-Raum-Wohnungen altersgerecht sind. Durch eine Zusammenlegung von leeren 3-Raum-Wohnungen können nun auch 4- und 5-Raum-Wohnungen für Familien angeboten werden.

Um Interessenten die neuen Grundrisse vorzustellen, öffnet die Gewo Gera drei Musterwohnungen im Karree Greizer Straße/Richterstraße, wovon zwei beispielhaft möbliert wurden. Erstmalig sind die Wohnungen am 25. April von 14.00 bis 17.00 Uhr zu besichtigen. Treffpunkt ist die Musterwohnung in der Greizer Straße 51a.

 

Weitere Informationen zum Standort: TAG Wohnen in Gera

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »