Presseinformation

  • Schwerin
  • 20.03.2015

TAG Wohnen saniert im Physikerviertel

Die Häuser erhalten Aufzüge und werden barrierearm umgebaut

Die TAG Wohnen & Service GmbH (TAG Wohnen) begann im Oktober 2014 mit umfangreichen Bauarbeiten in der Bürgelstraße 9 und 13. Im Zuge der Sanierung entstanden 3- und 4-Raum-Wohnungen mit verschiedenen Grundrissen zwischen 78 qm und 83 qm. Jede der insgesamt 20 Wohnungen verfügt über einen Balkon und alle Küchen sind mit Fenstern ausgestattet. Die 3-Raum-Wohnungen haben im Bad ein Fenster und alle 4-Raum Wohnungen ein zusätzliches Gäste-WC. Der neue Außenaufzug ermöglicht den Bewohnern einen barrierearmen Zugang zu ihren Wohnungen.

Für die Sanierung hat sich die TAG Wohnen aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach barrierearmen Wohnraum entschieden und investierte nun ca. 1,2 Mio. EUR im Physikerviertel. In den beiden leer gezogenen Häusern, wurden von der Elektrik über die komplette Strangsanierung auch Bodenbelege und Türen erneuert. Wohnbeispiele gibt es bereits unter www.tag-wohnen.de/schwerin zu entdecken.

Die Arbeiten werden Ende Mai 2015 mit dem Anbau der Aufzüge abgeschlossen sein. Das Angebot interessiert bereits viele Schweriner und Menschen aus dem Umland, die zurück in die Stadt ziehen wollen, aber dennoch im Grünen leben möchten. Vor der Haustür fahren Bus und Bahn, es gibt Einkaufsmöglichkeiten, ein Ärztehaus sowie zwei Kindergärten, eine Grundschule und vieles mehr.

Weitere Informationen zum Standort: TAG Wohnen in Schwerin

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »