Mieterbüro auf dem Görden • Gespräch mit Dajen Roehle

Unsere Kundenbetreuerin Dajen Roehle ist gebürtige Brandenburgerin. Seit vier Jahren arbeitet sie bei uns, hat den Standort in Brandenburg an der Havel mit aufgebaut und von der ersten Minute an betreut. Heute leitet die junge Frau unser Kundenbetreuer-Team und das Back Office im Mieterbüro auf dem Görden. Wir haben im Juni mit ihr gesprochen.

Das Brandenburger TAG Wohnen-Team rund um Dajen Roehle ist für die Mieter da.
© Franziska Günter

Haben Sie eine Lieblingsecke bei der TAG in Brandenburg?

Klar, Brandenburg ist meine Heimatstadt und ich mag sie sehr. Es ist viel passiert in den letzten Jahren, die Altstadt ist toll. Wir vermieten hier, in der Bergstraße, ein Haus mit Wohnungen und Gewerberäumen. Das Objekt ist wirklich schön und hat einen außergewöhnlichen Schnitt. Außerdem ist der Marienberg, eines der Brandenburger Wahrzeichen, ganz in der Nähe. Von dort hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt.

Unser Team im Brandenburger Mieterbüro ist ziemlich groß ...

Das stimmt. Wir sind hier drei Kundenbetreuer, zwei Vermieter, zwei Back Office-Mitarbeiterinnen, ein technischer Kundenbetreuer, die Teamleiterin Vermietung und ich, die Teamleiterin Kundenbetreuung und Back Office. Zweimal die Woche unterstützt uns zudem ein Forderungsmanager und ein weiterer technischer Kundenbetreuer ist mit der Sanierung der Gördenallee betraut. Und wir haben einen Azubis im ersten Lehrjahr.

In Brandenburg sind wir ein wirklich freundschaftliches Team.
Dajen Roehle, Leiterin der Kundenbetreuung in Brandenburg an der Havel

Und wie ist das genau, wer hat welche Aufgaben?

Unsere Vermieter haben den Erstkontakt mit Mietinteressenten. Sie machen die Besichtigungen der Wohnung, prüfen die Unterlagen und kümmern sich bis zum Vertragsabschluss um die zukünftigen Mieter. Manchmal schauen wir uns mit Interessenten gleich mehrere Wohnungen an, bis wir das perfekte Zuhause für sie finden!

Wir drei Kundenbetreuerinnen sind dann ab der Wohnungsübergabe für die Mieter da – in allen Belangen. Kundenbetreuung heißt, viele Gespräche und individuelle Mieterbetreuung bis hin zur persönlichen Beratung in allen Wohnungs- und Lebensfragen und vielen praktischen Tipps und gemeinsamen Lösungen.

Meine Kolleginnen aus dem Back Office sind die gute Seele des Mieterbüros. Vom Empfang und Begrüßung der Mieter und Mietinteressenten, über Mieterverträge schreiben bis zur Digitalisierung vieler Unterlagen. Sie erledigen die ganze Vor- und Nachbereitung.

Unser Technischer Kundenbetreuer beauftragt die Herrichtung von Leerwohnungen, da wir unseren Mietern renovierte, schöne Wohnungen zur Verfügung stellen möchten. Er kümmert sich auch um größere Instandhaltungen, wie die Erneuerung von Aufzugsanlagen.

Unser Forderungsmanager prüft Zahlungseingänge und nimmt persönlich Kontakt auf, falls ein Mieter Zahlungsschwierigkeiten hat. Meist finden wir gemeinsam eine Lösung, zum Beispiel eine Ratenzahlungsvereinbarung oder wir beraten, welche Stellen die richtigen Ansprechpartner für Unterstützung sind.

Um welche Wohnstandorte kümmern Sie sich?

Jeder von uns Kundenbetreuerinnen hat einen festen Kundenstamm. Der verteilt sich auf vier Stadtteile. Das sind Hohenstücken, der Stadtteil Nord, Klingenberg sowie der Görden, wo sich auch unser Mieterbüro befindet.

 

Welche Anliegen haben Mieter denn oft?

Viele Mieter haben Fragen zurBetriebs- und Heizkostenabrechnung. Sie wollen wissen, wie Kosten entstehen, zum Beispiel für Gartenpflege. Mieter fragen uns auch, wie man Kosten sparen kann. Unser Tipp, hier in Brandenburg, ist auch: Sperrmüll einfach von der Stadt abholen zu lassen. Das geht zweimal im Jahr kostenlos. Rufen Sie direkt bei der Stadt an oder melden die Abholung auf der Website an!

Kein Licht im Bad, Heizung wird nicht warm: kann sich der Hausmeister das mal anschauen? Mieteranliegen, die häufig kommmen und bei denen wir natürlich helfen. Einer unserer Hausmeister fährt dann meistens einfach mal vorbei.
 

Das Berlin-Brandenburger TAG Wohnen-Team ist für die Mieter da.
Das Berlin-Brandenburger TAG Wohnen-Team ist für die Mieter da.
© Franziska Günther

Kundenbetreuerin, Ihr Traumjob oder erfreulicher Zufallstreffer?

Zufallstreffer und Traumjob! Meine Aufgaben sind abwechslungsreich und spannend. Die Arbeit mit ganz unterschiedlichen Menschen, ob mit unseren Mietern, mit Firmen, Behörden, ist sehr vielfältig und man sammelt immer wieder neue Erfahrungen. Außerdem sind wir in Brandenburg ein wirklich freundschaftliches Team.

Wir freuen uns immer sehr über Grußkarten von unseren Mietern.
Dajen Roehle, TAG Wohnen Brandenburg an der Havel

Hunde, Heirat, Weihnachtsplätzchen...

Mieter rufen auch wegen ihrer Haustiere an, meistens wenn es um ihren Hund geht. Für Hunde braucht man nämlich eine Erlaubnis. Haftpflichtversicherungsnachweis einreichen, Chipnummer und ein Foto vom Hund – und wenn er nicht zu groß ist für die Wohnung, dann darf Struppi bei uns einziehen.

Wir freuen uns mit Mietern, die geheiratet haben, und uns eine Namensänderungmitteilen. Jedes Jahr zu Weihnachten erwarten wir voll Vorfreude die Grußkarten und Plätzchen von unseren Mietern.

Kleine Hunde dürfen mit Genehmigung bei uns wohnen.
Kleine Hunde dürfen mit Genehmigung bei uns wohnen.
© Pezibear/pixabay.com

Das Gespräch führte das TAG Wohnen-Team im Juni 2020

Mieterbüros in Ihrer Region

Weil uns der Kontakt mit Mietern wichtig ist, haben wir in vielen Wohnorten Mieterbüros mit persönlichen Ansprechpartnern.

Zu Ihrem Mieterbüro

Nicht unterstützter Browser!

Diese Website bietet in diesem Browser nur eingeschränkte Funktionen.

Wir unterstützen nur die neuesten Versionen der wichtigsten Browser wie Chrome, Firefox, Safari und Edge.