Presseinformation

  • Strausberg
  • 17.12.2019

Kita Zwergenland und Volkssolidarität freuen sich über Spenden

TAG Wohnen unterstützt Strausberger Einrichtungen und Vereine

1000-Euro-Scheck für das neue Zwergenland: TAG Wohnen unterstützt Strausberger Kita
Anfang Dezember überreichte Marcus Nudow von der TAG Wohnen einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Kita Zwergenland-Leiterin Katrin Pajonk. Mit über hundert Kindern ist die Kita im Sommer in ein neues Haus umgezogen. Das helle Gebäude mit großem Garten liegt im Wohngebiet „Strausberg am See“. Hier betreut das überregionale Wohnungsunternehmen rund 1.000 Wohnungen, in denen junge Familien und ältere Menschen in guter Nachbarschaft leben. Beim alljährlichen Nikolausbesuch in der Kita gab es von der TAG Wohnen deshalb diesmal nicht nur Schokoladenmänner, sondern auch finanzielle Unterstützung. Das Geld können Frau Pajonk und ihre Mitarbeiterinnen gut gebrauchen – für Material und Ausstattung, aber auch für die eine oder andere Veranstaltung. Mit einem kleinen Weihnachtsprogramm bedankte sich der Kindergartenchor für die große Überraschung.

Bowlen und Seniorenfahrschule: TAG Wohnen fördert Aktivitäten der Volkssolidarität
Die Ortsgruppe der Volkssolidarität in Strausberg Nord ist seit über 20 Jahren für ältere Menschen da. Ihre Vorsitzende Renate Hummel ist von Anfang an dabei und kümmert sich mit vielen anderen ehrenamtlichen Mitgliedern um die Senioren im Wohngebiet. Sportlich und lehrreich, oft sehr unterhaltsam geht es zu, wenn die Volkssolidarität zu ihren Veranstaltungen einlädt. Die vielfältigen Aktivitäten für ältere Menschen möchte die TAG Wohnen weiter unterstützen und spendete 500 Euro an die Ortsgruppe. Bowling, Geburtstagsfeiern und Seniorenfahrschule soll es schließlich auch 2020 geben. Frau Hummel traf TAG Wohnen-Standortleiter Marcus Nudow und tauschte sich mit ihm über das abgelaufene Jahr aus. Viele Rentner im Stadtteil hatten sich sehr über die Hilfe des Wohnungsunternehmens gefreut.

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »