Presseinformation

  • Erfurt
  • 20.06.2018

Vermieter investiert 260.000 Euro in Innenhofgestaltung

Die Häuser der Berliner Straße mit den Hausnummern 3 bis 49 umschließen knapp 4.000 qm Fläche. Diese Fläche, davon entfallen fast 3.000 qm auf Grünflächen und Vorgärten, hat die TAG Wohnen vom Planungsbüro Grobe aus Erfurt neu planen lassen.

Insgesamt investiert die TAG Wohnen für die Mieter der rund 240 Wohnungen mehr als 260.000 EUR in die Innenhofgestaltung. Im Zuge der anstehenden Maßnahmen wird die Hauptzufahrt in Verbindung mit der Feuerwehrzufahrt erneuert. Ebenso werden die Pflasterungen der Hauseingangsbereiche erneuert und Fahrradständer aufgestellt. Neben bestehenden Verbindungswegen im Innenhof werden auch komplett neue Wegeverbindungen errichtet. Zur Freude der Kinder gibt es zukünftig bunte und abwechslungsreiche Spielgeräte. Über neue Bänke werden sich alle Mieter freuen, denn der neu gestaltete Innenhof lädt voraussichtlich schon ab Ende August 2018 zum Verweilen ein. Abgerundet wird das Gesamtbild durch zahlreiche neu gepflanzte Sträucher- und Stauden in den Vorgärten.

Bereits seit dem Frühjahr 2018 wird die Berolina Passage im Herzen des Quartiers saniert. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2019 geplant. In Kombination mit der Innenhofgestaltung erfährt das Quartier eine spürbare Aufwertung.

Zum Start der Baumaßnahmen lädt die TAG Wohnen am 20. Juni 2018 um 12 Uhr in den Innenhof der Berliner Straße 27 bis 49 zum ersten Spatenstich und damit dem offiziellen Beginn der Bauarbeiten ein. Sie sind herzlich eingeladen gemeinsam mit Herrn Alexander Brettin, Geschäftsführer MitMenschen e.V. / Projektträger „Thinka Erfurt“ und Herrn Claudius Oleszak, Leiter der TAG Wohnen am Standort Erfurt, die Arbeiten im Innenhof zu starten.

Weitere Informationen zum Standort: TAG Wohnen in Erfurt

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »