Nachbarn treffen und wohlfühlen

Mit Freunden und Nachbarn machen Bingo spielen, Kochkurse und Sitzgymnastik viel mehr Spaß. Gemeinsam mit unseren wohltätigen Kooperationspartnern bieten wir in unseren Treffpunkten abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten und Beratung sowie Unterstützung für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft.

© TAG Wohnen

Nachbarschaftstreffs in Salzgitter

Zusammen mit der Diakonie im Braunschweiger Land bieten wir im Generationentreff in der Martin-Luther-Straße Hilfe bei der Wohnraumanpassung im Alter, Gymnastik und Fitness. Die Kinder aus dem Kindergarten des Martin-Luther-Viertels oder die Jugendlichen aus dem Jumpers-Treff, einer Einrichtung der TAG Wohnen und des Vereins Jugend mit Perspektive, finden ihre „Ersatzoma“, die vorliest, Hausaufgaben nachsieht oder einfach nur Bingo mit ihnen spielt.

Das Begegnungscafé Hallendorf betreiben wir zusammen mit dem Christlichen Jugenddorfwerk (CJW) Hallendorfer Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Besucher erwartet regelmäßig mittwochs eine köstliche Suppe und freitags kann jeder Kaffee und Kuchen genießen. Aufgrund der spärlichen Grundversorgung im Ortsteil, hat sich das Café mit umliegenden Geschäften zusammengeschlossen. Nun können reparaturbedürftige Schuhe abgegeben und frische Brote und Backwaren bestellt werden. Passt nicht zusammen? Einfach vorbeikommen, Nachbarn treffen und selbst ein Bild machen.

Beim Seniorentreff der AWO, dem AWiRA-Wohncafé in der Graf-Moltke-Straße, wird Hilfe bei PC und Handy angeboten. Am Nachmittag kann sich jeder mit Freunden treffen und Karten spielen, an Sitzgymnastik teilnehmen oder einfach bei einer Tasse Kaffee Neuigkeiten erfahren. Bei einem gemeinsamen Spaziergang gibt es in Fredenberg immer neue Seiten zu entdecken.

Bazar der selbstgemachten Dinge, Fußballturniere, T-Shirt färben, gemeinsames Frühstück mit netten Nachbarn: Im Caritastreffpunkt CaJuLe für Kinder, Jugendliche und Familien ist immer etwas los. Besonders liebevoll kümmert sich die Caritas um Senioren und Demenzkranke. Gleich zweimal in der Woche werden sie von zu Hause abgeholt und zum gemeinsamen Kaffeekränzchen in den Seniorentreff CaReNa gefahren. CaReNa und CaJuLe trennt nur eine Schiebetür aus Glas. Wird es bei den Jüngeren im CaJuLe doch einmal zu wild, kann die Tür einfach zugeschoben werden.

Die Angebote der Diakonie im Braunschweiger Land, der AWO, der Caritas und des CJW werden um das Angebot der Beratungsstelle für Menschen in besonderen Lebenslagen des Sozialen Netwerks Salzgitter ergänzt. Ob alt oder jung, gesund oder krank, froh oder traurig: Hier gibt es Ansprechpartner und Hilfe bei der Suche nach Ambulanter Pflege und Begleitung zu Behörden oder Ärzten. Menschen mit Behinderungen, die eine Alternative zum Leben in einem Heim suchen, können sich über Wohnprojekte und Finanzierung beraten lassen.
 

Angebote speziell für Menschen mit Migrationshintergrund

Trotz unterschiedlicher Schwerpunkte, arbeiten alle unserer Kooperationspartner auch miteinander. 2015 haben die sozialen Träger mit uns die Nachbarschafts- und Generationentreffs um Angebote zur Integration der in Salzgitter untergebrachten Flüchtlinge erweitert.

Das Zentrum vereinigt Außenstellen von Arbeitsagentur, Jobcenter und Jugendamt sowie das Fredenberg und das AWiSTA. Bei dem AWiSTA, einer Kooperation zwischen uns und der AWO, sind Menschen jeden Alters und jeder Herkunft willkommen und können an Sprach- und Integrationskursen teilnehmen. Tanztee am Nachmittag und Freizeitaktivitäten für Kinder sind besonders in den Schulferien sehr beliebt.

In Kooperation mit u. a. der Diakonie, der Caritas, der AWO und dem Deutsche Roten Kreuz bieten wir im Wohngebiet um die Berliner Straße den Treffpunkt Start.Punkt.SZ für Flüchtlinge. Die Anlaufstelle bei Problemen und Sorgen berät bei Familiennachzug oder gibt Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen. Selbstverständlich können auch alle anderen Bürger die Beratungen wahrnehmen.

Bei der Sophia UGfinden geflüchtete Kinder, Jugendliche und Erwachsene Hilfe und Beratung. Das Angebot beinhaltet Sprachkurse und Nachhilfe. Sehr beliebt und früh ausgebucht sind die Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche, die die Sophia UG in Kooperation mit verschiedenen Kultur- und Sportvereinen auf die Beine stellt. Bei Entdeckerspielen, Abenteuerwochen oder Theaterworkshops kann jeder leicht Freunde finden. Die Sophia UG arbeitet auch mit unseren Projekten von Jumpers e.V. und SuPer Salzgitter e.V. zusammen.

Kontakt Treffs in Salzgitter

Martin-Luther-Straße 22
38226 Salzgitter-Lebenstedt
Generationentreff

Am Immenhof 15
38229 Salzgitter-Hallendorf

Begegnungscafé

Graf-Moltke-Straße 5
38228 Salzgitter

AWiRA Wohncafé

Julius-Leber-Straße 21
38228 Salzgitter

CaJuLe

Julius-Leber-Straße 21
38228 Salzgitter

CaReNa

An der Windmühle 2A
38226 Salzgitter

Beratungsstelle SNSZ

Kurt-Schumacher-Ring 4
38228 Salzgitter

AWiSTA

Berliner Straße 202
38226 Salzgitter

Start.Punkt.SZ

Neuer Mühlenweg 9
38226 Salzgitter

Sophia UG

Neuer Mühlenweg 12
38226 Salzgitter

SuPer Salzgitter e.V.

Nicht unterstützter Browser!

Diese Website bietet in diesem Browser nur eingeschränkte Funktionen.

Wir unterstützen nur die neuesten Versionen der wichtigsten Browser wie Chrome, Firefox, Safari und Edge.