Wir haben unseren Mediendesigner für Sie etwas "ausgefragt". Der kreative Kopf ist für den visuellen Auftritt der TAG Wohnen mitverantwortlich. Wenn Sie unsere großen Plakate sehen, stecken oft seine Ideen dahinter. Schätzen Sie einmal, wie viele Schallplatten die Sammlung unseres Berliner Kollegen umfasst? Wir haben Herrn Rasche gebeten, einige Sätze spontan zu beenden.

Egal, wie es kommt. Er nimmt jede Herausforderung an.

Als Mediendesigner braucht man … Gespür für Dinge, für Bilder, Formen, Farben. Offene Augen fürs Drumherum und für Menschen. Und Grundkenntnisse in Psychologie, also einfach Einfühlungsvermögen.

"Aufträge" die ich am liebsten mag, sind die, bei denen ich … kreativ sein darf und Dinge neu erschaffen kann.

Wenn meine Kolleg*innen eine Idee haben, die irgendwie nicht so richtig umsetzbar ist, dann …versuche ich es erst einmal und wenn ich sehe, es funktioniert nicht, lass ich es sein und … sag zu meinen Kolleg*innen‚ es funktioniert nicht. Ich mach einen Vorschlag, zeige den und sage‚ was haltet ihr davon?

Wir haben unseren Mediendesigner René Rasche für die TAG Wohnen-Ausgefragt-Reihe interviewt.
© valdiviaphotography.com

Kopf voller Ideen. Regal voller ...

Ich bin vor kurzem umgezogen … das ist in Berlin nicht einfach.

Vor dem Umzug war aufräumen angesagt, getrennt habe ich mich von … einem Teil meiner Schallplattensammlung. Ich hab bloß noch 400 mitgenommen, 1.600 habe ich verkauft. … von Sneakern und Hosen. Sachen insgesamt, die ich verkaufen durfte oder musste. Weil meine Freundin dafür war. Von dem Geld haben wir dann sinnvolle Dinge gekauft (lacht).

Das Beste an unserem neuen Zuhause ist … das Licht – keine typische Berliner Hinterhofwohnung mehr. Sondern eine Wohnung mit Weitblick und viiiel Licht.

Wir haben unseren Mediendesigner René Rasche für die TAG Wohnen-Ausgefragt-Reihe interviewt.
© Nathan van Egmond/unsplash.com

Im Team aufs Treppchen

Ich war oft beim TAG-Staffellauf am Start. Der Anreiz war … meine sportliche Karriere weiterzuführen (lacht). Nein, zu laufen, Sport zu treiben, was ich ja auch immer gemacht habe. Und der Teamgedanke, das ist ja klar. Ich bin ein Teamplayer, ich habe lange Fußball gespielt, 15 Jahre. Das steckt in einem, da muss man nicht mehr drüber nachdenken. Haben wir gewonnen? Ja, nein, beim letzten Mal haben wir den zweiten Platz gemacht.

Ob ich noch laufe? Nee. Gerade nicht.

(Das Gespräch haben wir im Mai 2021 geführt.)

TAG Wohnen-Staffellauf 2019 in Liebenberg
© Jens Gehrken

Was ist "Ausgefragt"?

Bei "Ausgefragt" können Sie unsere Mitarbeiter*innen kennenlernen. Kundenmanager*innen, Vermieter*innen, Techniker*innen, Azubis und andere beantworten uns kurze Fragen ganz persönlich.

Mehr Interviews gibt es hier

Ausgefragt: Saher Elewi

Nicht unterstützter Browser!

Diese Website bietet in diesem Browser nur eingeschränkte Funktionen.

Wir unterstützen nur die neuesten Versionen der wichtigsten Browser wie Chrome, Firefox, Safari und Edge.