TAG Wohnen startet umfangreiche Wohnungssanierungen in Roßlau

Das ruhige Wohngebiet am Stadtwäldchen Biethe soll in den nächsten Jahren weiter aufgewertet werden. In dem vor allem bei Familien beliebten Quartier investiert Vermieter TAG Wohnen im I. Bauabschnitt rund 3,6 Millionen Euro in die Sanierung des Wohnungsbestandes.

Dessau-Roßlau, 3. Mai 2023 Im „Wohnquartier Biethe“ werden die Altbauten aus den 1950-iger Jahren zeitgemäß umgebaut. Aus kleinen, engen Wohnungen sollen geräumige und modern ausgestattete Wohnungen mit bis zu sechs Zimmern werden. Zudem werden Balkone an die denkmalgeschützten Gebäude angebaut. In der Mittelfeldstraße ist die TAG Wohnen mit dem großen Sanierungsvorhaben gestartet. Die Wohnhäuser in der Clara-Zetkin-Straße, Heinrich-Heine-Straße und Puschkinstraße sollen in den nächsten Bauphasen folgen. Die TAG Wohnen hat den Bestand 2019 übernommen. Jetzt sind neben kompletten Wohnungsumbauten energetische Maßnahmen sowie ein neues Stellplatzkonzept geplant. Nach Abschluss der Bauarbeiten sind die Außenanlagen an der Reihe. Denn das beliebte Quartier soll auch künftig für viele Roßlauer ein schönes Zuhause sein.

Viele Menschen sind in den letzten Jahren aus den vom Vorbesitzer wirtschaftlich nicht mehr weiter entwickelten Wohnhäusern ausgezogen. Doch im Winter sollen wieder Mieterinnen und Mieter einziehen können. Ein Schautag, an dem zwei Wohnungen zur Besichtigung offen stehen werden, ist am 5. September 2023 geplant. Komplett fertiggestellt soll der erste Bauabschnitt im Februar 2024 sein. Weitere Bauabschnitte sind in den nächsten Jahren geplant.

Claudia Becker sieht dem Sanierungsprojekt mit Freude entgegen. Die TAG Wohnen-Standortleiterin sagt, „Im ersten Bauabschnitt fließen insgesamt 3,6 Millionen Euro in die lang ersehnte Sanierung der Häuser. Die Stadt als unser Partner begrüßt die Großmaßnahme im Stadtteil Roßlau. Wir wollen das Wohnumfeld für Familien, Singles und Senioren*innen lebenswert gestalten und damit den naturnahen Stadtteil stärken.“

Erster Bauabschnitt in der Mittelfeldstraße mit 27 Wohnungen
Die Niersberger Wohn- und Anlagenbau GmbH & Co. KG saniert im ersten Bauabschnitt im Auftrag der TAG Wohnen & Service GmbH die zwei dreigeschossigen Wohngebäude in der Mittelfeldstraße 56 bis 60 und 62 bis 64. Die Bauplanung hat das Atelier Plan 4D aus Brandis übernommen.

Dank durchdachter Grundrissänderungen entstehen hier 27 moderne Wohnungen mit ein bis sechs Räumen. Das Highlight sind die großen Familien-Wohnungen mit vier bis sechs Räumen und mit einer Wohnfläche zwischen 100 und 130 Quadratmetern. Eine Alternative für Familien, die ein Reihenhaus mieten könnten.

Wohnungssuchende können sich auf helle Wohnräume, eine praktische Zimmeraufteilung, große Küchen, teilweise zwei Bäder und ganz neue Balkone freuen. Zur Ausstattung der gefliesten Tageslichtbäder gehören eine Wanne oder Dusche – in den großen Wohnungen mit zwei Bädern gibt es beides – Handtuchheizkörper und wandhängende WCs. Hochwertigen Fußboden in Holzoptik soll es in allen Wohnräumen geben und in Raufaser weiß tapezierte Wände. Zu jeder Wohnung gehört ein Keller und die Nutzung der Trockendachböden ist ebenso möglich. Viele Wohnungen werden zudem nach dem Umbau über einen kleinen Abstellraum verfügen.

Zum Sanierungsumfang gehört die Fassadensanierung mit Balkonanbauten, Dachsanierung, Herrichtung der Wohnungen mit Schaffung moderner Grundrisse und Bäder, Erneuerung der Gebäudetechnik, alles unter Einhaltung der denkmalschutzrechtlichen Auflagen.

Wohnungsinteressierte finden hier weitere Informationen zum Sanierungsprojekt:

Hier mehr erfahren

Kontakt

TAG Immobilien AG
Kurfürstenstraße 87, 10787 Berlin

Telefon 030 52 00 54-217     E-Mail

Telefon 030 52 00 54-641     E-Mail

Bild 1: Im ersten Bauabschnitt sanieren wir die Wohnhäuser in der Mittelfeldstraße 56–60 und 62–64. Entstehen sollen 27 moderne Wohnungen mit ein bis sechs Räumen. Foto: TAG Wohnen

Nicht unterstützter Browser!

Diese Website bietet in diesem Browser nur eingeschränkte Funktionen.

Wir unterstützen nur die neuesten Versionen der wichtigsten Browser wie Chrome, Firefox, Safari und Edge.