Presseinformation

  • Brandenburg an der Havel
  • 11.07.2019

Musterwohnungen auf dem Görden anschauen

TAG Wohnen saniert Gebäudeensemble mit 104 Mietwohnungen

Wer schnell ist, hat auf dem Görden die Wahl. In der Gördenallee 136-174 / Beethovenstraße 2-6 saniert die TAG Wohnen ihren Bestand. Ab 10. Juli steht ein Hausaufgang zur Wohnungsbesichtigung offen. Immer dienstags und donnerstags können sich Mietinteressenten dann vier von künftig acht Wohnungstypen anschauen. Bis zur geplanten Fertigstellung im Jahr 2020 wird die TAG Wohnen das zweigeschossige Wohnensemble im beliebten Musikerviertel sukzessive sanieren. Individuelle Wünsche werden bei dem umfangreichen Umbau des Gebäudes mit Baujahr 1941 berücksichtigt.

Höchstens fünf Mietparteien sollen künftig je Aufgang leben. Aus derzeit noch 138 Wohneinheiten werden 104 neue Wohnungen mit zeitgemäßen Grundrissen und moderner Ausstattung. Geplant sind Ein- bis Vier-Raum-Wohnungen, viele davon mit Balkon oder Terrasse. Zur Ausstattung gehören modern geflieste Tageslichtbäder mit Wanne oder Dusche, hochwertiger Fußboden in allen Wohnräumen, verputzte Wände, Keller und Trockendachböden. Die Ein-Raum-Wohnungen gibt es ab 32 Quadratmetern, die Zwei- und Drei-Raum-Wohnungen werden 46 bis 61 Quadratmeter Wohnfläche haben. Rund 100 Quadratmeter Wohnfläche sind es in den 13 geplanten Maisonetten. Wer die Chance nutzt und sich früh entscheidet, kann beim Grundriss mitreden und sich beispielsweise zwischen Wohnküche oder separater Küche entscheiden.

Der Altbau wird bald in hellem Beige erstrahlen und über einen schönen Außenbereich mit Spielplatz sowie ausreichend PKW-Stellplätze verfügen. Durch die aufwendige Sanierung schafft die TAG Wohnen attraktive Mietwohnungen für junge Familien und ältere Menschen.

Claudia Hoyer, Vorstand TAG Immobilien AG: „In Brandenburg an der Havel haben wir die Gelegenheit, ein schönes Altbauensemble zu sanieren. Wir haben uns für eine variable Grundrissgestaltung entschieden, um jetzt und künftig vielfältige Bedarfe abdecken zu können. Das ist planungsintensiv aber eben auch sehr nachhaltig.“

Julia Döpke, TAG Wohnen: „Die Nachfrage nach den Wohnungen ist bereits jetzt groß. Das Quartier auf dem Görden besticht ja auch mit einer guten Infrastruktur mit Kindergärten, Grundschule, Krankenhaus, vielen Einkaufsmöglichkeiten und einer prima Anbindung an Innenstadt und Regionalverkehr nach Berlin.“

Wohnungsbesichtigungen
Gördenallee 168 | 14772 Brandenburg
Dienstag 10 – 11 Uhr | Donnerstag 17 – 18 Uhr
Ansprechpartnerin Julia Döpke | TAG Wohnen | Telefon (03381) 81 14 200

Mieterbüro
Schubertstraße 15 | 14772 Brandenburg an der Havel
www.tag-wohnen.de/brandenburg

Kontakt:

  • TAG Immobilien AG
  • Pressestelle Berlin
  • Grit Zobel
  • Telefon030 52 00 54-217
  • E-Mail »